Hydraulischer Schnellwechsler für Modellbagger

Mein Wunsch, alle Anbaugeräte des Liebherr 944 an meinen Fumotec PC490 Bagger zu montieren, brachte mich auf die Idee, einen hydraulischen Schnellwechsler zu entwickeln. Durch mehrere Versuchsgehäuse fand ich eine passende Geometrie, mit der sich das Anbaugerät sehr einfach "fangen" lässt. Das Ergebnis gefällt mir so gut, dass ich diesen für beide Baggertypen anbieten möchte.

 

Das Gehäuse ist aus Polyamid lasergesintert. Das bedeutet hohe Belastbarkeit und eine gleichbleibend hohe Qualität und Maßhaltigkeit. Anschließend wird das Gehäuse durch ein patentiertes Verfahren eingefärbt. Der Hydraulikzylinder besteht aus CNC gefertigten Bauteilen. Die Kolbenstange ist hartverchromt, geschliffen und poliert. Die Bolzen und die Trägerplatte bestehen aus Edelstahl.

Die Verwendung des Logos mit offizieller Genehmigung von


Hydraulischer Schnellwechsler passend für Premacon 944

  • passend für alle Premacon 944 Anbaugeräte
  • Gehäuse rot eingefärbt, andere Farben auf Anfrage
  • Anschlüsse und Leitungen fertig montiert

325,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Wochen Lieferzeit1

Hydraulischer Schnellwechsler passend für Fumotec PC490

  • passend für alle Premacon 944 Anbaugeräte
  • Gehäuse rot eingefärbt, andere Farben auf Anfrage
  • Anschlüsse und Leitungen fertig montiert

325,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Wochen Lieferzeit1

Hydraulischer Schnellwechsler passend für Wedico 345D

  • passend für alle Premacon 944 Anbaugeräte
  • Gehäuse rot eingefärbt, andere Farben auf Anfrage
  • Anschlüsse und Leitungen fertig montiert

325,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Wochen Lieferzeit1

Hydraulischer Schnellwechsler passend für Earth Digger 360L

  • passend für alle Premacon 944 Anbaugeräte
  • Gehäuse rot eingefärbt, andere Farben auf Anfrage
  • Anschlüsse und Leitungen fertig montiert
  • Schlauchabgänge seitlich

325,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Wochen Lieferzeit1

ACHTUNG:

  • An einigen Anbaugeräten sind Lotreste vorhanden, welches teilweise abgeschliffen werden muss.
  • An bisher einer Bolzenplatte waren die Bohrungen versetzt angeordnet, diese mussten nachgebohrt werden.
  • Bei der Verwendung eines Zweischalengreifers muss die Aufnahmeplatte etwas ausgeschnitten werden.